Unterschied VPE-Kabel, GIL, HGÜ
 

Drei Varianten der Erdverlegung sollen hier kurz erläutert werden.

Die herkömmliche Erdverlegung erfolgt mittels sog. VPE-Kabel. Wir von der Interessengemeinschaft favorisieren aber die Erdverlegung mit Gasisolierten Leitungen (GIL).

Eine weitere Erdverlegungsvariante ist die Hochspannungsgleichstromübertragungsleitung (HGÜ). Hier erfolgt der Energietransport nicht über Wechselstrom, sondern Gleichstrom. Der Vorteil ist u.a., dass kein gefährliches Wechselfeld entsteht und die Verluste auf ein Minimum reduziert werden.

***Neu***Direktvergleich der Hochspannungsübertragungsvarianten Freileitung, VPE-Kabel und Hochspannungsgleichstromübertragungsleitung (HGÜ)***Neu***
hier klicken!

 

         VPE-Kabel                         GIL              HGÜ