Mehr zum Thema "Spenden"
 

Bitte haben sie Verständnis dafür, wenn wir die bei uns eingegangenen Spenden nicht veröffentlichen können. Wir würden uns ansonsten für unsere "Gegner" berechenbar und transparent machen.

Wir können Ihnen versichern, dass wir absolut seriös und möglichst sparsam mit den Geldern umgehen. Unten können sie einen Blick darauf werfen, für was die Spendengelder bislang verwendet wurden. Diese Liste wird zukünftig bei jeder weiteren Ausgabe vervollständigt werden.

Da nicht jeder Spender damit einverstanden ist, wenn wir ihn auf der Homepage veröffentlichen, haben wir auf eine namentliche Aufstellung verzichtet. Nur bei Spenden durch Vereine oder ähnlichen Organisationen erfolgt eine Bekanntgabe.

 

Für folgende Posten wurden bislang Spendengelder verwendet:

  1. Rechtsanwaltskosten für die Erstellung eines Einwandes im Namen der Interessengemeinschaft und Inanspruchnahme von Rechtsberatungen. Darüber hinaus steht uns unser Rechtsanwalt Dr. Ganten jederzeit für Fragen zur Verfügung.

  2. Protestaufkleber

  3. Öffentlichkeitsarbeit (Protestplakate etc.)

  4. Flyer (Ziel des Flyers ist, u.a. nicht betroffene Bürgerinnen und Bürger bezüglich dieser Thematik zu informieren und zu sensibilisieren)

 

Viel Geld haben wir auch gespart, weil mehrere Bürgerinnen und Bürger uns mit Sachspenden unterstützten (z.B. Protestschilder).

Wenn sie weitere Fragen zum Thema Spenden haben oder wissen möchten, ob Ihre Spende angekommen ist, können Sie Regina Bührmann unter der Telefonnummer 04431/2871 kontaktieren.

 

 

zurück nach oben