Benefizkonzert zu Gunsten der IG
 

Samstag, 13.05.2006

"Musik ohne Hochspannung ... aber tiefgründig."

Am 13.05.2006 fand im historischen Rathaus in Wildeshausen ein Benefizkonzert zu Gunsten der IG Vorsicht-Hochspannung statt. Mehr als 100 Zuhörer erlebten den Auftritt von Hille Perl und Lee Santana. Der Erlös in Höhe von 1800 Euro geht an die IG, die sich bereits auf einen juristischen Streit mit E.on gegen die geplante 380 kV-Höchstspannungsleitung von Ganderkesee nach St. Hülfe einstellt.

Die Vertreter der IG Vorsicht-Hochspannung bedanken sich recht herzlich bei allen, die zum Gelingen des Benefizkonzertes beigetragen haben, allen voran Hille Perl und Lee Santana, ohne die das Konzert gar nicht erst möglich gewesen wäre.

Ein herzlicher Dank geht auch an den Verein "Kunst und Kultur" Harpstedt und an die Druckerei Breckweg in Dötlingen/Vossberg.

 

Bildergalerie:

-01-    -02-    -03-    -04-    -05-    -06-    -07-    -08-    -09-    -10-   

-11-    -12-    -13-    -14-    -15-    -16-    -17-    -18-    -19-    -20- 

-21-    -22-    -23-    -24-    -25-    -26-    -27-   

 

Presseartikel hier und hier!